Verwalten Sie Ihre Webfarben

Behalten Sie mit MyColor Studio den Überblick über Ihre Onlineprojekte

Hier klicken und mehr erfahren

Finden Sie harmonische Farben

Mit MyColor Studio, dem professionellen Farbmanagement für Ihre Webseite

Hier klicken und mehr erfahren

Plagiate

[Plagiat vom griechischen plagium=hinterlistig, Diebstahl geistigen Eigentums]

Sicher: Ideen werden im Netz immer rarer und wiederholen sich sicherlich auch ohne plagiiert worden zu sein. Gerade bei der Masse an Homepages, die sich mit Webdesign beschäftigen und eine Hilfe beim Einstieg in die Homepageerstellung geben wollen, werden sich viele Ideen immer wieder finden und sich gleichen. Interessant ist nur die individuelle Umsetzung dieser Ansätze.

Anders sieht es aus, wenn geistiges Eigentum beinahe wortwörtlich kopiert und als eigenes Werk ausgegeben wird. So zuletzt gesehen bei dem schweizer Anbieter www.webhilfe.ch. Die Eidgenossen der Firma AV Produktion Bodmer bieten auf ihrer Website Hilfe beim Einstieg ins Netz an. Nach Aufruf der Seiten und einer etwas längeren Wartezeit bekommt der Besucher eine Homepage zu sehen, die beweist, dass unsere Rubrik "Magazin" gerechtfertigt ist und dass wir den Warnhinweis in unserer "WebSatire" in dieser Rubrik um einiges stärker betonen müssen. Nun, Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, und gutgemeinte Tipps zur Verbesserung von Websites müssen nicht für alle Länder gleichermaßen gelten. Jedenfalls findet man auf der genannten Homepage viele bunte Bildchen und tolle, wenn auch unnütze, JavaScripte (...Danke für den Hinweis, dass ich einen Netscape-Browser verwende, das wusste ich bislang noch gar nicht), und nur das zählt wirklich, oder?

Beim Durchsuchen des Webangebotes von www.webhilfe.ch stößt man dann kurze Zeit und viele Grafiken später auf den Menüpunkt "Tip´s für HP". Mehr Text passte leider nicht mehr auf den nicht sonderlich aufwendig gestalteten Auswahlbutton. Drückt man diesen, erhält man eine komprimierte Version des Beitrages aus unserem Magazin. Diese wurde wortwörtlich kopiert, an einigen Stellen wurde aber immerhin, oh welch hoher geistiger Aufwand, ein Wort durch ein anderes ersetzt. So schreiben wir beispielsweise in unserem Beitrag "HPWerbung" als Einleitung "Da haben Sie nun eine Homepage erstellt, Ihre Ideen eingebracht, sich Stunden, vielleicht Tage nur mit diesem einen Thema beschäftigt, (...)" (Quelle: Grammiweb.de). Unterhalb dieses Textes ist in unserer Version ein Copyright-Vermerk zu finden. Beim Angebot der Firma AV Produktion Bodmer liest man nun haargenau den gleichen Text, wortwörtlich übernommen, nur vom Inhalt her leider nicht verstanden und ohne den Copyright-Vermerk. Einziger weiterer Unterschied ist, dass unser ServerLog-Eintrag zu diesem Beitrag sicherlich vor dem der Firma AVPB erstellt wurde...

Einerseits ist dieser "Diebstahl" seitens Bodmer natürlich ärgerlich, nicht nur, da er gegen geltendes Recht verstößt und uns, ohne uns zu fragen, zu "freien" Mitarbeitern (frei im Sinne von "Nicht bezahlt") dieser Firma macht, sondern auch, da er eine "Vereinheitlichung" des Internets und eine Irreführung seiner Besucher fördert. Wie interessant wirkt das Internet auf Surfer, wenn diese, egal auf welcher Homepage sie sich gerade befinden, immer wieder den gleichen Inhalt in leicht geändertem Umfang und krass geändertem Layout vorfinden?

Andererseits beweist uns das Plagiat aber auch, dass unsere Beiträge so informativ und gut geschrieben worden sind, dass sich Neider ihrer bedienen, um eigenes Unvermögen zu überspielen und sich als Kenner der Thematik auszugeben.

Wir müssten uns also eigentlich bei der Firma AV Produktion Bodmer, www.webhilfe.ch, für ihr Lob bedanken.

Das Verwenden von Teilen des Online-Angebotes von Grammiweb.de ist nach Genehmigung unsererseits und bei Verwendung des inhaltlich nicht abgeänderten Textes sowie des Copyright-Vermerks jedem gestattet.

Helfen Sie uns, "Spaßverderber", "Innovationsbremsen" oder wie auch immer man solche Plagiatoren nennen will, aufzustöbern und hier öffentlich anzuprangern. Schicken Sie uns einfach eine Mail mit der URL des Übeltäters.

Sie können uns auch Ihre eigenen Erfahrungen zu diesem Thema mitteilen. Wir werden diese nach Prüfung hier veröffentlichen.

Weitere Artikel zu diesem Thema:


Zurück zum Inhaltsverzeichnis

© Grammiweb.de Internetlösungen. Alle Rechte vorbehalten. Stand: 22.07.2018
Seitenanfang - Sponsor werden - Datenschutz - Medien - Impressum - Werbung - Hilfe - Kontakt