Programme von Machern für Macher

Die Grammiweb-Produktreihe hält viele praktische Tools für Webdesigner bereit

Hier klicken und mehr erfahren

Ganz schön bunt

Laden Sie jetzt stimmige Farbwelten für Ihre Webseiten herunter - kostenlos

Hier klicken und mehr erfahren

Webspace Unlimited

Viele, vor allem private, Homepages kommen mit wenig Speicherplatz für deren Inhalte vollkommen zurecht. Ein paar Informationen über den Homepagebesitzer, einige Links, ein paar Grafiken - fertig ist die Onlinepräsenz einer durchschnittlichen Site.

Ein bis zwei Megabyte kostenlosen Speicherplatzes reichen in der Regel, um einem solchen Projekt ein Heim zu bieten. Kommen noch ein paar Grafiken mehr dazu, will man noch einige Dateien zum Download bieten oder ist das Webprojekt ambitionierter, stößt man schnell an die Grenzen des vom Internetprovider angebotenen Webspaces und steht vor der Wahl der Qual: Entweder, die Homepage muss minimiert werden, oder ein neuer Speicherplatzanbieter muss gefunden werden.

Platz im Überfluss

Sucht man in Angebotsseiten wie KOSTENLOS.DE oder ähnlichem (übrigens: Haben Sie schon unseren WebSpace-Report in der Rubrik "OnlinePraxis" besucht?), finden sich solche Anbieter wie Sand am Meer. Das Platzangebot reicht von einigen wenigen Kilobyte bis hin zu unlimitiertem Speicherplatz, meist versehen mit Werbung des Providers oder seiner Partnerfirmen.

Ihren Speicherplatz-Wünschen sind also, so scheint es, kaum Grenzen gesetzt: Eine kleine Homepage können Sie problemlos bei einem der vielen Anbieter platzieren, die sich im 10 Megabyte-Rahmen bewegen, eine größere, mit vielen Grafiken versehene und mit umfangreichem Inhalt gesegnete Site bei einem der wenigen Anbieter, die Speicherplatz "bis zum Abwinken" offerieren. Leider ist dies nicht immer die optimale Lösung.

Qualität zählt

Durch die hohe Nachfrage nach deren Angebot und die Vielzahl der gehosteten Seiten der mit unlimitiertem Webspace lockenden Firmen sind deren Kapazitäten oft überlastet, ein "zügiges" Aufrufen der Seiten reine Utopie. Kleinere Anbieter, die meist nicht so "überlaufen" sind wie ihre großen Konkurrenten, bieten dagegen meist ein vor freien Kapazitäten strotzendes Angebot, ein Besuch der dort gehosteten Homepage wird optimal gewährleistet. Auch versuchen diese kleinen Anbieter im Normalfall nicht, mit gigantischen Bannern, monströsen Pop-Up-Fenstern oder sonstigen Restriktionen, neue Kunden zu fangen, sondern begnügen sich mit dezenter Eigenwerbung, in wenigen Fällen ist das Angebot sogar vollkommen frei von Gegenleistung, beispielsweise bei 8ung.at. Dort erhalten Sie zwanzig Megabyte Speicherplatz, die anstandslos erweitert werden können, wenn Sie eine freundlich formulierte Email an die Betreiber schicken und in dieser begründen, warum Sie mehr Platz brauchen. Auch ist der Support bei Betreibern wie 8ung.at bemühter, man hat nicht das Gefühl der Massenabfertigung wie bei größeren Providern, man fühlt sich eher wie unter Freunden.

Nach Angebot entscheiden

Viele kleinere Webspace-Provider wie 8ung.át bieten solches Ambiente. Als "Obdachloser" braucht man nur noch deren Angebote zu vergleichen, schon hat man ein Heim für die Homepage gefunden. Eine Entscheidung sollte nach den eigenen Anforderungen gefällt werden, wichtig ist beispielsweise ein FTP-Zugang (wer möchte schon hunderte Dateien via Browser oder "Filemanager" uploaden), manch einer möchte auch noch eine passende Email-Adresse, die dann bestenfalls auch noch einen POP-Account darstellt, die Werbung sollte wirklich nicht im Vordergrund stehen, sondern dezent integriert werden, etc... Das Wichtigste jedoch ist die Geschwindigkeit der Webserver des Providers. Diese lässt sich auf einfachstem Wege durch schlichtes Ausprobieren ermitteln: Rufen Sie eine der vielen Internetsuchmaschinen wie Yahoo! und Co. auf, und geben Sie dort einen Bestandteil der Ihnen angebotenen URL ein. Geben Sie also beispielsweise "virtualave" ein, wenn Sie sich für die Geschwindigkeit der Internetanbindung von Virtualave.net interessieren. Nach Aufruf einer der als Suchergebnis erscheinenden Seiten werden Sie sich schnell ein Bild über den Seitenaufbau machen und anhand dessen eine Entscheidung treffen können.

Website von ungeahntem Ausmaß

Wenn Ihnen dies noch nicht reicht, haben Sie durch Hyperlinks die Möglichkeit, Ihre Onlinepräsenz auf mehrere Provider zu verteilen. So besteht Grammiweb.de zum Beispiel aus vier verschiedenen Bereichen, die bei unterschiedlichen Anbietern abgelegt wurden (inklusive einer Mirrorseite, die im Notfall - bei Ausfall des Hauptservers - in Kraft tritt). Wenn das Layout der abgelegten Seiten einheitlich gestaltet ist, wird keinem Besucher auffallen, dass das Angebot nicht bei einem Provider gehostet wurde. Die Seiten werden durch Hyperlinks miteinander verbunden, so dass ein einheitliches Angebot geboten werden kann (Unser Grafikarchiv beispielsweise wird von einem anderen Dienst gehostet als diese Seite).

Eine solche Auslagerung und Verlagerung von Seiteninhalten bietet Ihnen mehrere Vorteile:

1. Ihre Webpräsenz ist wirklich unlimitiert, ohne von einem der Anbieter von unlimitiertem Speicherplatz ausgebremst zu werden.

2. Teile Ihrer Homepage sind ständig präsent, Sie sind also niemals hundertprozentig von der Außenwelt abgeschnitten.

3. Der Datentransfer ist auf mehrere Provider verteilt (wichtig, wenn Sie nur ein begrenztes Transfervolumen zur Verfügung haben).

4. Sie sind von Ihren Providern weitestgehend unabhängig.

Besonders der letzte Punkt unserer Vorteilsliste ist wichtig: Sollte einer der Provider sein Angebot aufgeben und Ihre Seiten ins grenzenlose Webnirvana schicken, haben Sie immer noch die Möglichkeit, den fehlenden Teil Ihrer Homepage kurzfristig auf einen anderen Anbieter zu verlegen. Grammiweb.de besteht beispielsweise momentan aus knapp 35 Megabyte Daten, die in Pakete á neun Megabyte aufgeteilt wurden. Sollte einer unserer Provider nicht mehr verfügbar sein, müssten wir nur eben diese neun Megabyte verlagern und einige Links anpassen, um wieder vollständig online zu sein. Dies ist in der Regel unproblematischer als neuen Platz für fünfunddreißig Megabyte zu finden und diese upzuloaden.

Fazit

Keiner der Webspace-Anbieter kann Ihnen garantieren, dass Ihre Seiten für immer und ewig bei ihm verfügbar sein werden. Kümmern Sie sich jetzt schon um Alternativen, und nutzen Sie diese mit Teilen Ihrer Homepage, um im Notfall gerüstet zu sein und schnell reagieren zu können.

Weitere Artikel zu diesem Thema:


Zurück zum Inhaltsverzeichnis

© Grammiweb.de Internetlösungen. Alle Rechte vorbehalten. Stand: 26.04.2018
Seitenanfang - Sponsor werden - Datenschutz - Medien - Impressum - Werbung - Hilfe - Kontakt