Ganz schön bunt

Laden Sie jetzt stimmige Farbwelten für Ihre Webseiten herunter - kostenlos

Hier klicken und mehr erfahren

Finden Sie harmonische Farben

Mit MyColor Studio, dem professionellen Farbmanagement für Ihre Webseite

Hier klicken und mehr erfahren

Grammiweb Webfont

Immer wieder werden wir gefragt, wie wir einzelne Elemente für unsere Homepages und Templates erstellen. Die Antwort ist ganz einfach: Mit unserem eigens dafür angefertigten Zeichensatz.

Der Grammiweb Webfont beinhaltet viele Objekte, die auf den meisten Webseiten vorkommen: Schaltflächen, egal ob einzelne oder direkt in Gruppen sortierte, Pfeile, Bullets und vieles mehr. Als Freeware können Sie ihn benutzen, um schnell und unkompliziert eine Homepage grafisch zu planen oder um Hingucker zu erstellen.

Der Zeichensatz kann als TrueType-Font individuell in Größe, Form und Farbe angepasst werden und bietet Ihnen die Annehmlichkeiten, die Sie im Umgang mit anderen Schriftarten wie Arial, Times New Roman und ähnlichen gewohnt sind.

Download

Sie können den Grammiweb Webfont in komprimierter Form als Zip-File downloaden (12kb). Zum Entpacken benötigen Sie ein geeignetes Programm wie beispielsweise WinZip, das in nahezu jedem Sharewarearchiv zu finden ist.

Gesamtumfang des Zeichensatzes

Der Grammiweb Webfont Version 1.02 beinhaltet 42 Elemente.

Diese Übersicht können Sie auch als gesondertes Zip-File downloaden (41kb).

Installation

Nach dem Download entpacken Sie den Grammiweb Webfont einfach in ein Verzeichnis Ihrer Wahl. Sollten Sie ein System einsetzen, welches TrueType-Fonts unterstützt (also zum Beispiel alle Windows-Rechner), können Sie nun über den Startbutton zum Menü "Einstellungen" und dann zum Unterpunkt "Systemsteuerung" gelangen. Wählen Sie im anschließend erscheinenden Fenster den Eintrag "Schriftarten". Nach einem Druck auf "Datei" wählen Sie nun den Punkt "Neue Schriftart installieren". Wechseln Sie im nun angezeigten Fenster in das Verzeichnis, in dem Sie den Grammiweb Webfont abgelegt haben. Wählen Sie ihn durch Markieren von "Grammiweb Webfont 1 (TrueType)" und drücken Sie "Ok". Der Zeichensatz ist nun installiert und kann eingesetzt werden.

Beispiele

Hier zeigen wir einige wenige Beispiele, wie Sie mit dem Grammiweb Webfont Elemente erstellen können.


Zurück zum Inhaltsverzeichnis

© Grammiweb.de Internetlösungen. Alle Rechte vorbehalten. Stand: 20.04.2018
Seitenanfang - Sponsor werden - Datenschutz - Medien - Impressum - Werbung - Hilfe - Kontakt