Formulare ganz einfach erstellen

Onlineformulare mit wenigen Mausklicks einfach und bequem selbst gemacht

Hier klicken und mehr erfahren

Finden Sie harmonische Farben

Mit MyColor Studio, dem professionellen Farbmanagement für Ihre Webseite

Hier klicken und mehr erfahren

Bannerformate

Banner erfreuen sich größter Beliebtheit und bieten eine einfache Promotionmöglichkeit. Um im Dschungel der Anbieter nicht die Übersicht zu verlieren, haben wir hier die wichtigsten Bannerformate aufgeführt.

Die Standardgrößen des deutschsprachigen Raums wurden von den beiden größten Deutschen Zeitungsverbänden, dem VDZ (Verband Deutscher Zeitungsverleger) und dem BDZV (Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger), wie folgt festgelegt:

Bannerbezeichnung Breite Höhe
Vollbanner 468 60
Halbbanner 234 60
Drittelbanner 156 60
OMS-Banner 400 50
Grosser Button 130 80
Kleiner Button 137 60
Grosses Quadrat 125 125
Kleines Quadrat 75 75

Die amerikanischen Standardgrößen wurden von den beiden maßgebenden Werbeverbänden, dem IAB (Internet Advertising Bureau) und der CASIE (Coalition for Advertising Supported Information and Entertainment), wie folgt festgelegt:

Bannerbezeichnung Breite Höhe
Vollbanner 468 60
Halbbanner 234 60
Quadratischer Button 125 125
Vollbanner mit vertikaler Navigation 392 72
Vertikaler Banner 120 240
Grosser Button 120 90
Kleiner Button 120 60
Microbutton 88 31

Ebenfalls vom IAB wurde das Universal Ad Package (UAP) definiert, welches inzwischen in den Standard übernommen wurde:

Bannerbezeichnung Breite Höhe
UAP Super Banner 728 90
UAP Medium Rectangle 300 250
UAP Rectangle 180 150
UAP Wide Skyscraper 160 600

Neben den offiziellen Größen gibt es noch viele andere Standardformate, die von vielen großen Internetangeboten unterstützt werden. Hierbei finden sich sehr häufig die Rechtecke, die zum Beispiel bei Fireball.de neben der Kopfzeile erscheinen:

Bannerbezeichnung Breite Höhe
Grosses Rechteck 336 280
Mittleres Rechteck 300 250
Vertikales Rechteck 240 400
Kleines Rechteck 180 150

Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich vertikale Bannerformate, die aufgrund dessen, dass Surfer sich noch nicht an sie gewöhnt haben, zu Klickraten von bis zu 130% gegenüber der "herkömmlichen" Bannergrößen führen:

Bannerbezeichnung Breite Höhe
Vertikales Rechteck 240 400
Breiter Skyscaper 160 600
Hoher Skyscraper 148 800
Skyscraper 120 600
125 Skyscraper 125 600
Vertikaler Banner 120 240

Weiterhin sind Pop-Up-Werbungen auf dem Vormarsch. Diese  werden häufig als zusätzlicher Werbeplatz oder als Alternative genutzt, die das Homepagelayout nicht stört:

Bannerbezeichnung Breite Höhe
Pop-Up I (Square Pop-Up) 250 250
Pop-Up II 240 125

Viele Bannertauschdienste greifen auf eigene Größen zurück, die sich meist in zwei Formaten zeigen:

Bannertyp Breite Höhe
Bannertauschformat 400 40
Promobutton 80 30

Über die hier angegebenen Formate hinaus gibt es noch viele andere Bannergrößen, die von den Betreibern von Bannerexchanges oder Werbeplätzen verwendet werden. Wer auf Nummer Sicher gehen will, sollte sich vor der Erstellung kundig machen, welches Format für seine Zwecke benötigt wird.

Die Größe macht's

Allen Bannerformaten gemein ist: Die Dateigrößen sollen 15 Kilobyte (bei den Skyscrapern) bzw. 20 Kilobyte (alle restlichen Formate) nicht überschreiten.


Zurück zum Inhaltsverzeichnis

© Grammiweb.de Internetlösungen. Alle Rechte vorbehalten. Stand: 26.04.2018
Seitenanfang - Sponsor werden - Datenschutz - Medien - Impressum - Werbung - Hilfe - Kontakt