Programme von Machern für Macher

Die Grammiweb-Produktreihe hält viele praktische Tools für Webdesigner bereit

Hier klicken und mehr erfahren

Finden Sie harmonische Farben

Mit MyColor Studio, dem professionellen Farbmanagement für Ihre Webseite

Hier klicken und mehr erfahren

Event-Handler für Referer

Häufig ist es notwendig, dass Surfer vor dem Zugriff auf eine Seite eine andere besucht haben, beispielsweise die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, bevor der Warenkatalog geöffnet wird. Leider sind derlei Regelungen durch Querverweise und Suchmaschineneinträge, durch die Besucher direkt auf einzelne Dokumente zugreifen können, nicht immer umsetzbar. Server Side Includes helfen auch hier unkompliziert weiter.

Mit dem unten angegebenen Quelltext wird beim Aufruf der Seite geprüft, ob das vorher besuchte Dokument unter der Adresse http://www.beispiel.de/seite.html zu finden ist. Ist dies nicht der Fall, wird der Inhalt der Seite nichtakzeptiert.html eingebunden. Kommt der Besucher hingegen von der vorgegebenen Seite, wird der Inhalt der Seite akzeptiert.html eingebunden.

Dabei sind einige Dinge zu beachten. Zum einen muss die abgefragte Adresse als komplette URL vorgegeben werden (also inklusive des http://www. ...), zum anderen werden die jeweils einzubindenden Dokumente komplett angezeigt, und zwar im Rahmen der aktuellen Seite. Dies bedeutet, dass wenn beide Seiten (also die aktuelle sowie die einzubindende) das Grundlayout beinhalten, eben dieses auch zweifach angezeigt wird. Um dem zu begegnen, sollten nur die Inhalte der "Füllseiten" ohne Headerdaten abgelegt werden.

Der Quelltext:

<!--#if expr="$HTTP_REFERER = http://www.beispiel.de/seite.html" -->
<!--#include virtual="akzeptiert.html" -->
<!--#else -->
<!--#include virtual="nichtakzeptiert.html" -->
<!--#endif -->

Alternativ können Sie auch direkt Inhalte vorgeben. Dazu ersetzen Sie einfach die beiden Zeilen, in denen die Füllsegmente vorgegeben werden, durch die richtigen Inhalte ab. Ein Beispiel könnte so aussehen:

<!--#if expr="$HTTP_REFERER = http://www.beispiel.de/agb.html" -->
<p>Herzlich Willkommen auf unseren Seiten.</p>
<!--#else -->
<p>Bitte lesen Sie zuerst unsere <a href="agb.html">Allgemeinen Geschäftsbedingungen</a></p>
<!--#endif -->

Beim Aufruf der Seite wird erst einmal geprüft, ob der Besucher von der Seite agb.html kommt. Ist dies der Fall, wird der Text "Herzlich Willkommen auf unseren Seiten." angezeigt. Im gegenteiligen Fall wird dem Besucher mitgeteilt, er möge doch bitte die AGBs lesen.


Zurück zum Inhaltsverzeichnis

© Grammiweb.de Internetlösungen. Alle Rechte vorbehalten. Stand: 20.11.2017
Seitenanfang - Sponsor werden - Datenschutz - Medien - Impressum - Werbung - Hilfe - Kontakt