Formulare ganz einfach erstellen

Onlineformulare mit wenigen Mausklicks einfach und bequem selbst gemacht

Hier klicken und mehr erfahren

Verwalten Sie Ihre Webfarben

Behalten Sie mit MyColor Studio den Überblick über Ihre Onlineprojekte

Hier klicken und mehr erfahren

Werbung mit psychologischem Charakter

Bei der Erledigung der täglichen Emails fand ich ein Schreiben eines Lesers, der uns um Rat für einen Freund bat. Dieser Freund, seines Zeichens Webmaster einer kleinen, privaten Homepage, wusste nicht so recht, wie er auf eine Email eines Besuchers reagieren sollte. Diese Mail wurde mir dann auch gleich noch mitgeschickt.

Einleitung des Schreibens war die Frage, ob es wirklich so schwer sei, eine "gute Homepage" zu entwerfen. "Hmm"? So was Mieses hätte er schon "lange net" mehr gesehen. Danach einiges an Text, der die Meinung dieses Experten widerspiegelte. Billiges Layout, welches gepaart mit miesem Inhalt "die Leute, die er kennt" nicht einmal zum Besuch dieser Seiten animieren könnte.

Abschließend dann der Grund seines Schreibens: "soll ich euch denn mal ein vernünftiges LAYOUT entwerfen ?? hmm ? mit flash 4, cgi, java, dhtml, allesmöglich schöne halt..." (O-Ton).

Als Absender wurde dann noch eine fiktive Firma "nAcHnAmE dEsInGz" genannt.

Was wollte der Autor damit sagen? Ist das eine neue Art der Kundengewinnung? Anscheinend hatte da jemand eine gute Idee: Ich suggeriere jemandem, dass sein Werk qualitatives Vakuum darstellt, ziehe ihn so richtig runter, und dann weise ich ihn auf die Lösung all seiner Probleme hin: MICH!

Warum sonst sollte sich ein Wildfremder so ereifern? Nur, weil ihm das Besuchte nicht gefällt? Dann würde er aber wahrscheinlich sehr viel zu tun haben... Hey, Microsofts Homepage gefällt mir nicht, das Layout haben die schon soooo lange! Und das Grammiweb! Neeee! Die brauchen unbedingt ein Layout mit CGI (wie soll das eigentlich gehen?). Gaaaaaanz toll mit Flash 4 und Java und DHTML! Weil Homepages ohne diese Sachen (was ist das eigentlich) tooooootal hässlich sind! Und damit macht man dann auch fehlenden Inhalt wett!

Und warum müssen Homepages die genannten Elemente vorweisen können? Macht die Verwendung von Flashelementen eine Homepage wirklich besser? Oder wird damit meistens einfach nur über fehlenden oder unsinnigen Inhalt hinweggetäuscht? Wer die Filme der Rettungsschwimmerin Pam kennt, wird das System kennen: Tolle Verpackung, da ist der Inhalt nicht so wichtig.

Ich habe dem Einsender geantwortet, er solle dem tollen "dEsIgNz"-Dienstleister zu einem kurzfristigen Rückflug zum Planet der Affen und einem ausgiebigen Entlausungsexzess mit "den Leuten, die er kennt" raten.


Zurück zum Inhaltsverzeichnis

© Grammiweb.de Internetlösungen. Alle Rechte vorbehalten. Stand: 14.11.2018
Seitenanfang - Sponsor werden - Datenschutz - Medien - Impressum - Werbung - Hilfe - Kontakt