Programme von Machern für Macher

Die Grammiweb-Produktreihe hält viele praktische Tools für Webdesigner bereit

Hier klicken und mehr erfahren

Schnelle Seiten gefällig?

Befreien Sie Ihre Webseiten mit wenigen Mausklicks von unnötigem Balast

Hier klicken und mehr erfahren

Netscape: Leere Tabellenzellen anzeigen

Haben Sie einer Tabelle eine Hintergrundfarbe oder -grafik zugeordnet, sollte dies im Normalfall angezeigt werden. Problematisch wird's nur, wenn sich in einer Zelle der Tabelle kein Inhalt befindet: Während der Microsoft Internet Explorer problemlos alle Tabellenbestandteile anzeigt, reagiert der Netscape Navigator auf seine Weise und übergeht die Zelle. Netscape-Nutzer können dies bei der folgenden Tabelle bestätigen:

Inhalt Inhalt
Inhalt

Dieses Manko kann umgangen werden, indem der Tabelle nicht sichtbare Inhalte gegeben werden. Hierbei ist es möglich, entweder auf das "Blindgif" zurückzugreifen, oder aber, und dies ist meist sinnvoller, ein Leerzeichen einzufügen. Der Code für diesen Platzhalter lautet " " und wird einfach in die leere Zelle gesetzt.

Inhalt Inhalt
  Inhalt

Quellcode:

<table>
<tr>
<td>&nbsp;</td>
</tr>
<tr>
<td>Inhalt</td>
</tr>
</table>


Zurück zum Inhaltsverzeichnis

© Grammiweb.de Internetlösungen. Alle Rechte vorbehalten. Stand: 20.11.2017
Seitenanfang - Sponsor werden - Datenschutz - Medien - Impressum - Werbung - Hilfe - Kontakt