Schnelle Seiten gefällig?

Befreien Sie Ihre Webseiten mit wenigen Mausklicks von unnötigem Balast

Hier klicken und mehr erfahren

Verwalten Sie Ihre Webfarben

Behalten Sie mit MyColor Studio den Überblick über Ihre Onlineprojekte

Hier klicken und mehr erfahren

Unsichtbare Counter

Frage

Immer wieder liest man von "unsichtbaren Countern", also Zählern, die sich nicht aufdringlich wie viele andere ins Gesichtsfeld des Besuchers drängen und hohe Übertragungsdauern durch die Verwendung von Grafik verursachen. Doch woher bekommt man diese?

Antwort

Solche Counter findet man in Dienstverzeichnissen wie beispielsweise www.kostenlos.de oder www.kostnixx.de. Oft wird in diesem Zusammenhang auch der Frametrick "Automatische Seitenumleitung" aus unserem HTML-Trickindex verwendet. Hierzu wird der Counter einfach auf einer eigenständigen Seite innerhalb eines Framesets aufgerufen, wobei das dem "Zählwerk" zugewiesene Frame eine Höhe von nur einem Pixel erhält und somit nicht auffällt. Dieser Trick ist aber in Hinsicht darauf, dass sich diese Counter meist nur durch Werbung finanzieren und vom Besucher gesehen werden sollen, nicht gerade fair und sollte deshalb nicht verwendet werden.


Zurück zum Inhaltsverzeichnis

© Grammiweb.de Internetlösungen. Alle Rechte vorbehalten. Stand: 18.11.2018
Seitenanfang - Sponsor werden - Datenschutz - Medien - Impressum - Werbung - Hilfe - Kontakt